Schloss Gossler

Historie

Das Schloss Goßler wurde 1875 von der Familie Goßler errichtet wurde.

Die Familie wurde 1945 auf Grund der Bodenreform enteignet. 1952- 1987 diente das Schloss dem Rat des Kreises. 1988 wurde im Umfeld das heutige Seniorenpflegeheim „Klein Sanssouci“ Haus I eröffnet. Zu diesem Schloss gehört die große Parkanlage, die 1993 durch Anlegen des größten Buchsbaumparks der Altmark bekannt wurde.

Detaillierte Informationen zur Familie von Goßler und dem Schloss finden Sie hier.

Beim Goßlersche Schloss handelt es sich um eine prunkvolle Villa aus der Mitte des 19. Jhd.. Das „Schloss“ liegt in einer wunderbaren Umgebung, mitten in dem Schlosspark derer zu Goßler. Der Landschaftspark des ehemaligen Gutes von Goßler mit seinen unter Denkmal – bzw. Naturschutz stehenden außergewöhnlichen Bepflanzungen ist eine der schönsten Attraktionen der Stadt.
Der Park beherbergt die größte Buchsbaumanlage der Altmark. 

Das „Schloss Goßler zu Kalbe an der Milde“ wurde wunderbar restauriert. Die Stadt Kalbe hat im Schloss eine wunderschönes Trauzimmern eingerichtet. Heiratswillige haben hier die Möglichkeit sich in stilvoller Umgebung das Ja-Wort zu geben. Der phantastische Schlosspark bietet traumhafte Motive für Hochzeitsaufnahmen.